125 Jahre Feuerwehr Ulm-Lehr

Den dritten Gegenbesuch für unser Jubiläum dieses Jahr statteten wir Ulm-Lehr ab

(© )

Beim Gegenbesuch in Ulm meinte es Petrus mit uns gnädig
 
Bereits zum zweiten Mal ist der Spielmannszug Aalen zu Gast in Ulm-Lehr. Genauso oft war auch der Spielmannszug Ulm-Lehr nun schon bei uns zu Gast.

Bei einem schönen, bunten Umzug mit vielen Oldtimern feierte die Lehrer Wehr ihr 125 Jähriges Bestehen.

Mit den Stücken „In die weite Welt“, „Preußens Gloria“, „Abschied“ und dem „Bozner Bergsteiger-Marsch“ boten wir auf der Umzugsstrecke die von uns bekannte solide Spielmannskost.

Beim Einzug ins Festzelt überraschten wir diesmal die Kameraden aus Ulm mit dem Stück „1000 Träume weit (Tornero)“, welches sich erst seit der Fasnet 2013 in unserem Repertoire befindet, aber auch außerhalb der Fasnet super ankommt.

(© )

Feuerwehrmusik eine große Familie
 
Die Auftritte bei den Wehren anderer Feuerwehrmusiken werden mehr und mehr zu „Familientreffen“. Viele Züge sehen wir inzwischen das Jahr über öfters und auch der Spielmannszug Aalen wächst mehr und mehr in diese Gemeinschaft hinein.

Auch kann man bei solchen Treffen schön vergleichen, wo man im Vergleich zu den anderen Feuerwehrmusiken steht.
Bei uns im Landkreis sind wir mit zwei Zügen, die dazu noch räumlich getrennt liegen, meist „Einzelkämpfer“ - vom Kreisfeuerwehrtag mal abgesehen.

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen