Ausflug 2017 - Bayrisch Schwaben - Feuerwehr Aalen

Ausflug 2017 - Bayrisch Schwaben

Alle 2 Jahre geht der Spielmannszug auf Reisen, das ist so Tradition

(© )

1. Tag
Am Morgen ging es mit viel Stimmung an Bord des Reisebusses über die Autobahn Ulm nach Bayerisch Schwaben nach einer kleinen Traditionellen Brotzeit, fuhren wir weiter nach Irsee. In der Irseer Klosterbrauerei wurden wir zu einer Brauereiführung mit anschließender Bierprobe in der es sehr gute Biere zum kosten gab, erwartet.  Gelegenheit zum Mittagessen  gab es im Anschluss im urgemütlichen Klostergasthof. Vor der Weiterfahrt wurde noch das "Bänkle" ausgepackt, da das Essen wohl teilweise sehr fettig war.  Danach ging es zu unserem Hotel im alpenländischen Stil it war, nutzen wir die Gelegenheit zu einem Bummel durch Kaufbeuren.
Am Abend ging es hoch her. Sie erleben einen Hüttenabend in der gemütlichen Almwirtschaft mit Berghütte, mit Spezialitäten vom Buffet und Livemusik. Natürlich wurde auch getanzt und gesungen.

2. Tag
Nach einem reichhaltigen Almfrühstück ging es mit dem Bus weiter in eine Sennerei. Nach einer interessanten Führung, die uns in die Geheimnisse der Käseproduktion eingeweiht hat, wurde uns Milch und  Käsespieße gereicht und natürlich gab es Gelegenheit das Lager zuhause zu füllen. So gestärkt wollten wir die Königschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau besichtigen, was leider aufgrund der fehlenden Reservierung (die laut dem Reiseunternehmer nicht notwendig gewesen wäre) nicht möglich war. Also fuhren wir spontan nach Füssen wo wir noch ein wenig bummelten um dann am späteren Nachmittag  die Rückreise anzutreten. Aufgrund der Witterung gab es unterwegs kein Halt mehr zum Vespern, sondern wir verlegten den Abschluss ins Kegelstüble.

Weitere Informationen

Veranstaltungen