Ausflug der Jugendgruppe 2013

Am 15.06.2013 hatten wir unseren 7. Ausflug zum Klettergarten Laichingen mit Besichtigung der Tiefenhöhle.

(© )

Den Jugendlichen wird neben der Musik auch anderes geboten.

Mit 11 Personen machten wir uns auf den Weg vom Rettungszentrum nach Laichingen. Dort angekommen besichtigten wir als erstes die Tiefenhöhle.

Diese Höhle ist die einzige begehbare Schachthöhle in Deutschland. Mit einer Tiefe von 86 m und einer Gesamtlänge von 1.348 m zählt sie zu den bedeutendsten Karstobjekten der Schwäbischen Alb.

Über viele steile Eisentreppen gelangten wir auf ca. 55 m Tiefe, und bewunderten gewaltige Schächte, große Hallen und versuchten erfolglos den Tropfsteinen auszuweichen.

Anschließend war es Mittagszeit, und wir machten Pause auf dem Spielplatz.

Nach dem Essen genossen wir die Sonne und spielten einige Spiele.

(© )

Die Jugendlichen haben ihren Spaß an den Aktionen
 
Danach war es auch schon Zeit für den Klettergarten.

Wir bekamen die Klettergurte angezogen und wurden in die Parcours und in das richtige Klettern eingewiesen.

Insgesamt gab es 11 verschiedene Parcours zur Auswahl. Je nachdem, was sich jeder zutraute, ging es von 1 Meter bis in ca. 17 Meter Höhe.

Die 2 ½ Stunden Kletterzeit gingen schnell vorbei. Jedoch waren alle froh, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Gegen 19.00 Uhr waren wir wieder in Aalen und schlossen damit einen sehr schönen Tag ab.

Uns, den Jugendleitern, und der Jugend hat es sehr gut gefallen, wie man unschwer an den Feedbacks erkennen kann:

Denise A.: “Es war witzig, obwohl ich Höhenangst habe”

Nathalie A.: ”bomben Wetter, super, war einfach richtig schön”

Sandra W.: “War richtig schön, der Muskelkater hat sich gelohnt”

Kathrin B.: “Die Kiddies waren spitze“

Veranstaltungen