Bau der Brandübungsanlage

Die geplante Brandübungsanlage der Feuerwehr Aalen in Ebnat/ Waldhause
Ein Atemschutzlehrgang im Brandcontainer (© )

Von der Planung bis zum Baubeginn

Die ersten Planungen für den Bau und Betrieb einer Brandübungsanlage durch die Feuerwehr Aalen fanden im Jahr 2001 statt.

Nach der Findung eines passenden Grundstücks, und der Baugenehmigung im Jahr 2003 konnte nun endlich mit dem Bauvorhaben der Anlage auf dem Feuerwehrgelände der Wache Ebnat/Waldhausen begonnen werden.

Als erste wurde unter Mithilfe der Landesfeuerwehrschule Baden- Württemberg die Besorgung des Containers veranlasst.
Der nun zur Verfügung stehende Container wurde im Rettungszentrum bei der Feuerwehr Aalen abgestellt und von der Gesamtwehr für seine neue Verwendung umgebaut.

Nach dem erfolgreichen Umbau des Containers wurden dieser von der Abteilung Aalen und Ebnat/Waldhausen, unter Mithilfe des THW mit ihrem Radlader, am Bestimmungsort aufgestellt.
Um das Brandmaterial trocken lagern zu können, wurde von der Abteilung Ebnat/Waldhausen eine Garage neben dem Bestimmungsort des Brandcontainers gebaut.
Hierfür mussten neue Fundamente gegossen und eine Stromversorgung verlegt werden.
Nun wurde noch der Brandraum von der Abteilung Fachsenfeld mit Klinkersteinen ausgemauert und der Beobachtungscontainer, um ihn vor der großen Hitze zu schützen, von der Abteilung Wasseralfingen/Hofen mit Zementplatten im Innenraum noch verkleidet.
Um Übungen am Brandcontainer besser durchführen zu können wurde von der Abteilung Unterkochen mit Hilfe des Bauhofes, ein Vorplatz und Zwischenweg angelegt und geteert.

Nach 882 Arbeitsstunden, ca. 8000,00 € weiteren Baukosten und unter Hilfe von ca. 45 ehrenamtlichen Helfern konnte nun endlich die neue Brandübungsanlage im Sommer 2004 fertig gestellt werden.
Die offizielle Einweihung der Übungsanlage mit Ehrengästen fand dann am 29. Oktober 2004 statt.
Bis dahin gab es natürlich auch schon die ersten Ausbildungseinheiten im Brandcontainer.

An dieser Stelle muss noch mal ein großes Lob und Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer ausgesprochen werden, ohne deren Hilfe die Feuerwehr Aalen jetzt keine Brandübungsanlage hätte.

Eine ortsfremde Feuerwehr bei der Ausbildung (© )

Die Ausbildung im Brandcontainer- Wer nutzt die Übungsanlage?

Die Ausbildung und Übungen im Brnadcontainer werden nicht nur von den eigenen Abteilungen der Feuerwehr Aalen genutzt.
Die Brandübungsanlage steht selbstverständlich auch Ortsfremden Feuerwehren zur Verfügung.

Für die Anmeldung zu einer Ausbildung im Brandcontainer ist das nebenstehende Formular zu verwenden.


Stadt Aalen
Feuerwehr Aalen
Bischof-Fischer-Straße 119-121
73430 Aalen 

Tel: 07361 9585-10
Fax: 07361 9585-23
E-Mail: feuerwehr@aalen.de

Veranstaltungen