Dehnfugenbrand Hotel

Schadensereignis:
Durch Baumaßnahmen wurde ein Schwelbrand einer Dehnfuge ausgelöst.

Einsatzdaten:
Einsatznr.: 2.012.028
Datum / Zeit: 08.02.2012 / 19:47 Uhr Uhr
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Aalen
Alarmschleife: 916
zus. Info: F BR5

Eingeleitete Maßnahmen / Einsatzverlauf:
Der Rauch breitete sich über mehrere Stockwerke des Hotels aus, daher wurde das Gebäude vorsorglich geräumt und die Gäste im benachbarten Thermalbad untergebracht. Die Löschmaßnahmen dauerten ca. 3 Stunden an, da der Schwelbrand in der Fuge nur schwer zu erreichen war. An mehreren Stellen des Gebäudes wurde der Brand mit Hilfe einer Löschlanze bekämpft.

Besondere Vorkommnisse:
Das Hotel wurde vorsorglich evakuiert. Einige Gäste wurden in anderen Hotels untergebracht. Zur Sicherheit der Hotelgäste und Angestellten wurde über Nacht eine Brandwache gestellt.

Einheiten Feuerwehr Aalen:
Kommando 1/10-1 : KDOW
Zugführer vom Dienst
1/11-1 : ELW 1 (ZvD)
1 Aalen 1/24-1 : TLF 24/50
1/33-1 : DLK 23/12
1/42-1 : LF 8/6
1/44-1 : LF 16
1/45-1 : LF KatS
1/52-1 : RW
1/56-1 : GW-AS