Deutsche vertrauen niemandem mehr als dem Feuerwehrmann

Stuttgart - Die Deutschen vertrauen Feuerwehrleuten mehr als Angehörigen anderer Berufsstände.

(© )
Das ist das Ergebnis einer europaweiten Studie des Magazins „Reader's Digest” mit Deutschlandsitz in Stuttgart.

So sprechen 97 Prozent der Bevölkerung Feuerwehrmännern ein „sehr hohes” oder „ziemlich hohes” Vertrauen aus, wie aus. Auf den Plätzen zwei bis fünf der vertrauenswürdigsten Berufe folgen Krankenschwester (96 Prozent), Pilot (95 Prozent), Apotheker (88 Prozent) und Arzt (86 Prozent).

Die letzten drei Plätze auf der Vertrauens-Rangliste belegen Finanzberater und Analysten (20 Prozent), Autoverkäufer (16 Prozent) und Politiker (6 Prozent). Auch im innereuropäischen Vergleich siegen die Feuerwehrleute den Angaben zufolge mit einem durchschnittlichen Vertrauenswert von 95 Prozent. Für die Verbraucherstudie wurden rund 25 000 Menschen in 14 europäischen Ländern befragt worden, 7000 davon in Deutschland.

dpa - Meldung vom 18.04.2005 13:37 Uhr

Veranstaltungen