Dräger prämierte Deutschlands beste Feuerwehr-Website

Die Freiwillige Feuerwehr Thiede hat den vierten Dräger Website-Wettbewerb gewonnen.Den zweiten Platz sicherte sich die Freiwillige Feuerwehr Rödental, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Weingarten. Ihre Auszeichnung erhielten die Sieger im Rahmen der Preis verleihung im Deutschen Feuerwehr-Museum in Fulda. Insgesamt nahmen 863 Feuerwehren an dem Wettbewerb teil, 20 Websites bewertete die Jury mit der Höchstwertung von fünf Feuerwehrhelmen. In der erstmals bewerteten Kategorie der Jugendfeuerwehren siegte die JF Lindewitt. Die Plätze 2 bis 5 belegten Gelbensande, Oker, Gescher und die
Kreisjugendfeuerwehr Ostholstein.

Der Wettbewerb: Die Bedeutung, die für noble Hotels fünf Sterne besitzen, haben für Feuerwehren seit 2007 fünf Helme. Mit diesen prämiert Dräger im Rahmen des Feuerwehr-Website-Wettbewerbs seither die besten Feuerwehr-Auftritte im Internet. Schirmherr ist der Deutsche Feuerwehrverband. Bewertet werden die Internetseiten in insgesamt sieben Kategorien. Die Jurybestand in diesem Jahr aus dem Fachjournalisten Peter Huth, der Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes Silvia Darmstädter, dem Feuerwehr-Blogger und Fachbuchautoren Florian Fastner sowie Matthias Ramge, dem Wehrführer des Siegers von 2009, der Feuerwehr Roßdorf.

Alle prämierten Feuerwehren und deren Websites auf einen Blick sowie weitere Infos und    
Bildmaterial zum Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2013 gibt es im Internet unter Dräger.de

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen