Fasnacht 2017

"Steffi-Gedächtnis-Tour"

Der Spielmannszug bleibt weiterhin in der Fasnacht aktiv und macht sich mehr und mehr einen guten Namen.

Im Jahr 2017 traten wir aufgrund des Verlustes unserer Kameradin bewusst etwas kürzer.

Gruppenbild - aufgenommen in Ellwangen (© )

Geplant waren dieses Jahr ursprünglich vier Umzüge. Leider mussten wir aus Personalsorgen, welche teileweise auch mit gesundheitlichen Problemen einiger Mitglieder zusammen lagen, den Umzug in Ellwangen bereits Anfang Februar wieder absagen.


Am 15. Januar begann die Saison für uns in Ellwangen beim Ostalbnarrenumzug, bei welchem wir nur den allerersten im Jahre 2000 verpasst haben. Seit 2003 sind wir immer zur Stelle wenn der Landrat zu diesem Umzug einladen lässt

Der zweite Auftritt fand am 19. Februar in Lauchheim vertreten . Dort sind wir nun schon zum 8. Mal dabei gewesen.


In die Zielgerade bogen wir nun auch schon zum achten Mal in Folge in Neuler ein. Hier durften wir am 26. Februar bei strahlendem Sonnenschein einen super Umzug erleben, der gleichzeit der Schluss der Saison war. Leider mussten wir dort stark dezimiert antreten, was uns auch nicht wirklich gefällt. Aber wir haben versucht auch mit dieser Rumpftruppe dort alles zu geben.

Den geplanten Auftritt in Ellwangen am 28.02.2017 haben wir bereits am 06.02.2017 abgesagt, da bereits dort abzusehen war, dass wir am Rande der Spielfähigkeit sein werden, was sich dann ja auch in Neuler schon bestätigt hat.


Bei den Verantwortlichen in Ellwangen unseren Fans und den sonstigen Narren bitten wir hierfür nochmals um Entschuldigung. 
 

Veranstaltungen