Hauptversammlung der Abteilung Aalen

Aalener Abteilung zieht eine Bilanz der 226 Einsätze im vergangenen Jahr

(© )
Die Einsatzbereitschaft der Aalener Feuerwehr ist gesichert, nachdem die Abteilung Aalen schon für Herbst dieses Jahres eine neue Drehleiter und für das Jahr 2012 einen neuen, hochmodern ausgestatteten Rüstwagen in Auftrag gegeben hat.

Wie wichtig die gute Ausstattung der Feuerwehr ist, machte Abteilungskommandant Frank Brucker bei der Hauptversammlung deutlich. Nach seinen Angaben hatte die Aalener Abteilung allein 226 der 279 Einsätze der Wehren der Gesamtstadt zu bewältigen. Davon schlugen die Brände in der Statistik mit nur noch 26, die technischen Hilfeleistungen aber mit 151 zu Buche. Darunter auch sehr schwierige Einsätze wie ein Todesfall an der Baustelle des Einkaufszentrums Mercatura.

Brucker beklagte, dass sich die Feuerwehr hier auch noch mit herumstehenden Gaffern auseinander zu setzen hatte. Insgesamt sei die Feuerwehr im vergangenen Jahr zu fünf Einsätzen ausgerückt, bei denen Tote geborgen werden mussten.

Doch die Feuerwehrleute erlebten auch Glücksmomente wie bei der Rettung eines vom Gerüst abgestürzten Bauarbeiters oder die Befreiung eines kleinen Mädchens, das den Kopf zwischen Gitterstäben eingeklemmt hatte.

Aus den Berichten des Jugendfeuerwehrwartes Michael Sturm, des Spielmannszugführers Bernd Adrian, des Bürgermeisters Wolf-Dietrich Fehrenbacher und des Gesamtfeuerwehr-Kommandanten Kai Niedziella war zu entnehmen, dass die Aalener Feuerwehr über einen gut aufgestellten Spielmannszug und eine hoch motivierte Jugendwehr verfügt, dass die Fort- und Weiterbildung mit Passion betrieben wird, und dass dank moderner Technik auch höchst gefährliche Einsätze bei bis zu tausend Grad Celsius sicher bewältigt werden können.
v.l. F. Brucker. K. Niedziella, K. Hennig, Dr. B. Trauter, S. Epp, D. Kindermann, W.D. Fehrenbacher
Daniel Kindermann wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Klaus Hennig und Steffen Epp zu Hauptfeuerwehrleuten. Bei den Wahlen trat Dr. Bastian Trauter als zweiter Stellvertreter des Abteilungskommandanten an die Stelle von Achim Wolfmaier. In den Abteilungsausschuss rückte Rolf Erhardt nach. Neuer Vertreter im Gesamtausschuss ist Dr. Bastian Trauter. (Erschienen: 13.03.2011 14:10 Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagstzeitung)

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen