Kameradschaftsabend 2015

Auch dieses Jahr zeigten wir wieder, dass nicht nur musizieren unsere Stärke ist

Auch im Jahre 2015 bot der Spielmannszug wieder eine Premiere zum Kameradschaftsabend

Bei der Zugabe "Dem Land Tirol die Treue" mit der dafür typischen Stockhaltung (© Spielmannszug Aalen)

Auch dieses Jahr gab es nur ein neues Stück vom Spielmannszug

Der Spielmannszug bot einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung des Spielmannszuges

Den Auftakt bildete der Marsch "Preußens Gloria" von Gottfried Piefke. Ein Stück das der Spielmannszug zwar schon ewig spielt, eingeleitet wurde dieses Traditionsmarsch vom "Parademarsch für Spielleute" und dem "Deutschen Lockmarsch". Dieses Stück giilt aus Rücklblick auf die Jahre der Stabführung von Alfred Zemann, Karl Ade und ihren Vorgängern 

Als zweites Stück präsentierte der Spielmannszug einen Rückblick auf die Amtszeit von Uwe Weitmann. Mit dem "Fliegermarsch" von Hermann Dostal. An diesem Marsch feilt der Spielmannszug seit er ihn spielt immer wieder etwas herum.

(© Spielmannszug Aalen)

Natürlich zeigte der Spielmannszug Aalen auch mal wieder, dass nicht nur Marschmusik geht

Dieses mal gab es jedoch keinen Punkrock wie im Vorjahr, aber rockig sollte es wieder werden mit dem Stück "Narcotic" von der Gruppe "Liquido" einer eigens für uns arragierten Version von Patrick Wirth (Musica Picola),

Noch im November haben wir das Stück ein wenig auf unsere Wünsche angepasst.

Mit der Zugabe wollten wir dann eine schuld begleichen: Da wir ja ihm Rahmen der Feierstunde der 40 jährigen Partnerschaft mit der Feuerwehr Kramsach ihr Hymne "Dem Land Tirol die Treue" nicht spielen konnten, holten wir das einfach im Rahmen des Kameradschaftsabends nach.

Aber der Spielmannszug kann auch anders!

Die Garde des Spielmannszugs feat. Nadine und Jens Kaiser (© Spielmannszug Aalen)

Etwas besonderes hatten sich unsere Mädels auch für dieses Jahr wieder ausgedacht

In Anbetracht, dass der Kameradschaftsabend keine Faschingsveranstaltung sein soll - aber immer wieder Fasnachtsgruppen auftreten - dachten sich die Mädels: "Dann machen wir halt auch eine Garde".

Gesagt getan wurden für 2014  eigenen Gardekostüme entworfen und auch über das Jahr ein Gardetanz einstudiert, welcher dann am 05. Januar seine Premiere haben sollte!

Dieses Jahr wurde zu den Klängen aus "Fluch der Karibik" getanzt und mit Nadine und Jens Kaiser als Piraten-Paar wurde noch 2 Überraschungsgäste eingebaut-

Auch Sie durften ohne Zugabe nicht wieder aus dem Saal.

Mal sehen was  für 2016 wieder einstudiert wird.  Bisher kam es zu keinem externen Auftritt dieser Truppe - aber wer weiß

Veranstaltungen