Kellerbrand Wohnhaus

(© )
Schadensereignis:
Durch einen technischen Defekt brannte eine Waschmaschine im Keller eines Einfamilienhauses. Durch offen stehende Türen und das Treppenhaus verrauchte das komplette Keller- und Erdgeschoß des Hauses. Die Bewohner des Hauses waren zur Brandzeit nicht zuhause.

Einsatzdaten:
Einsatznr.:
Datum / Zeit: 12.03.2012 / 11:21 Uhr Uhr
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Schumannstrasse in Aalen
Alarmschleife:
zus. Info: F BR5

Eingeleitete Maßnahmen / Einsatzverlauf:
Brandbekämpfung im Keller und Absuchen der Räume im Erdgeschoß durch Atemschutztrupps. Nach Schließen der Tür im Treppenhaus erfolgte die Entrauchung aller Räume durch Überdruckbelüftung. Anschließend Übergabe der Einsatzstelle an die Brandermittler der Kripo Aalen.

Besondere Vorkommnisse:
Im Zuge der Brandbekämpfung im Keller entdeckte der vorgehende Atemschutztrupp eine leblose Katze, die sofort ins Freie gebracht wurde. Sie wurde kurze Zeit später zu einem Tierarzt gebracht.

Einheiten Feuerwehr Aalen:
Kommando 1/10-1 : KDOW
Zugführer vom Dienst
1/11-1 : ELW 1 (ZvD)
1 Aalen 1/33-1 : DLK 23/12
1/42-1 : LF 8/6
1/44-1 : LF 16
1/74-1 : GW-T
4 Unterkochen 4/44-1 : LF 16/12