Wieder ein Einsatz für die Historische Gruppe Unterkochen

Kamerad Jens Hertäg hat geheiratet!

(© )
Am Samstag, 14. Juli 2007 wurde die historische Gruppe Unterkochen schon zum zweiten Mal dieses Jahr zu einem ganz besonderen Einsatz gerufen. Kamerad Jens Hertäg heiratete seine Freundin Nina.

Die Überraschung war perfekt:
Nach der Trauung kam der alte "Handwagen" von 1912 mit lautem Horn und viel Getöse angebraust. Er bahnte sich einen Weg durch die staunende, überraschte Menschenmenge ein Stück den Kirchberg hinunter, bis zum nächsten Hydrant. Dort wurden mit historischer Ausrüstung zwei Strahlrohre in Stellung gebracht, die zusammen einen Torbogen aus Wasser bildeten, durch welchen das Brautpaar hindurch rennen musste und dabei eine Art "Wasser-Segen" erhielt!

Anschließend gab es für das Brautpaar und alle anwesenden Gäste und Zuschauer eine kleine Stärkung mit einem Brezel- /Wurst- und Bier-Vesper.

Danach fuhr das LF16 der Wache 4, welches mit viel Blumenschmuck als Braut-/Hochzeitsauto geschmükt war, den Kirchberg hinunter zum Restaurant Adler. Die anwesenden Gäste liefen zu Fuß vor dem Feuerwehr-Fahrzeug her.

Im Restaurant angekommen feierte man schließlich feuchtfröhlich mit viel Spaß und Spiel in und durch die Nacht !
Brautpaar

Veranstaltungen