Zwei langjährige Kameraden nehmen ihren Abschied

Der Spielmannszug verabschiedet sich von zwei langjährigen und verdienten Mitgliedern.

(© )
Zum Jahresbeginn erklärten Wilhelm "Jimmy" Groß, seit nunmehr 38 Jahren Mitglied des Spielmannszuges, und Heinz Schmid, seit 25 Jahren Mitglied des Spielmannszuges, ihren Austritt aus dem Spielmannszug.
Jimmy war immer einer der zuverlässigsten Trommler des Zuges und Heinz war an der großen Trommel tätig. Mit diesen beiden Kameraden verlieren wir leider auch zwei, die eigentlich überall bekannt waren, wie auch immer sie dies geschafft haben.

Heinz Schmid hat sich darüberhinaus als Kleiderwart der Feuerwehr für den Spielmannszug verdient gemacht. Vor allem muss in diesem Zusammenhang sein Engagement aus dem Jahre 2002 hervorgehoben werden, als gleich 17 neue Mitglieder eingekleidet werden mussten.

Immerhin hat Heinz Schmid versprochen uns auszuhelfen, wenn Not am Mann ist.
Die beiden Kameraden bei längst vergangenen Auftritten (Fotos: H. Blesch)

Die Hauptversammlung war der passende Rahmen für die Verabschiedung.

Als die Kameraden Ihren Austritt bekannt gaben, war uns sofort klar, dass nur die Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr einen wirklich würdigen Rahmen bieten würde, um die Kameraden zu verabschieden. Wir sind ja immer noch in der Hoffnung, dass die beiden irgendwann die Sehnsucht packt und sie wieder zu den Instrumenten greifen. Auch diese Lücken versuchen wir zu schließen. Deshalb ist uns natürlich Nachwuchs jederzeit willkommen.

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen