Besuch aus Tatabanya bei der Feuerwehr Aalen

Anlässlich der Reichsstädter Tage besuchten Delegationen der verschwisterten Partnerstädte die Stadt am Festwochenende. Besonders begrüßen konnten wir in diesem Jahr eine ungarische Gruppe, da unter ihnen Tamas Kovacs von der ungarischen Feuerwehr Tatabanya war.

von rechts - Kdt. Kai Niedziella; Tamas Kovacs Feuerwehr Tatabanya; Abt. Kdt. Frank Brucker; stellv. Kdt. Jürgen Scherer (© Feuerwehr Aalen)

Nach einer kurzen Einführung über die Aalener Feuerwehr, zeigten wir unseren Gästen das Rettungszentrum und die Feuerwehrfahrzeuge. Nach der Besichtigung vereinbarte man, die einst intensiveren Beziehungen der beiden Feuerwehr wieder aufleben zu lassen. Der Gast aus Ungarn versprach, dass bald eine Einladung aus Tatabanya zur dortigen Feuerwehr folgen würde.

© Stadt Aalen, 12.09.2016