Jugendleitung

Die seit 2010 installierte Jugendleitung ruht auf neuen Schultern

auf dem Bild noch die Ur-Jugendleitung mit der verstorbenen Stefanie Fiebiger, Kathrin Bernthaler und Jasmin Hackenberg (aktuelles Bildfolgt) (© )

Starkes Team gefunden
 
Um mit unseren Jugendlichen auch abseits der Musik Unternehmungen zu machen, wurde vom Stabführer vorgeschlagen eine Jugendleitung zu installieren, die sich um diese Belange kümmert.

Er hat daraufhin die drei jüngsten aktiven Erwachsenen gefragt, ob diese sich das vorstellen können, worauf alle drei spontan zugesagt haben.

Seit dem Herbst 2010 kümmerten sich nun Stefanie Fiebiger, Jasmin Hackenberg und Kathrin Bernthaler um die nunmehr sieben Jugendlichen im Zug.

Seit dem Frühjahr 2011 ist der Spielmannszug Mitglied des Stadtjugendringes Aalen. Im Frühjahr 2012 hatten wir sogar die Vollversammlung des Stadtjugendringes im Saal des Rettungszentrums zu Gast und haben uns dort musikalisch präsentiert.

Seit einigen Jahre unterstützt auch Jan Rieger unsere Jugendleitung bei einigen Aktionen. Er bringt Erfahrung von seiner Tätigkeit bei der Jugendfeuerwehr Königsbronn mit.

Durch den überraschenden Tod von Stefanie Fiebiger im Oktober 2016 stellte sich die Aufgabe die Jugendleitung neu zu organisieren.

Die Jugendlichen wählten die durch die alte Jugendleitung vorgeschlagenen beiden Jungmusikerinnen Anna Katzer und Denise Adrian zur neuen Jugendleitung. Kathrin Bernthaler und Jasmin Hackenberg werden den beiden noch eine zeitlang unter die Arme greifen.

Die durch die ausbildungsbedingte Abwesenheit von Anna Katzer kam es zu einer weitere Vakanz in der Jugendleitung. Seit Januar 2020 rückte Florian Waibel in die Jugendleitung auf, die nunmehr aus Denise Adrian und Florian Waibel besteht und auch weiterhin tatkräftig durch anderen Mitglieder im Zug unterstützt werden.

Am Jahresbeginn 2020 besteht die Jugendgruppe aus 6 Mitgliedern.

Unsere Jugendlichen mit Jugendleitung (Stand: 01.01.2012) (© )

Erste Aktionen haben bereits stattgefunden
 
Kurz nach Amtsübernahme waren die drei dann auch schon mit unseren Mädels beim Schlittschuhlaufen und Pizza essen.

Im Jahre 2011 war unsere Jugend gemeinsam in der Therme in Erding.

Ausflüge in den Erlebnispark Tripsdrill, Hochseilgarten und weitere folgten.

Im Dezember 2016 besuchte die Jugend den Weltweihnachtszirkus in Stuttgart, es war ein besonderer Abend für die Jugendlichen, denn diesen Ausflug hatte die am 27. Oktober 2016 verstorbene Stefanie Fiebiger noch akribisch vorbereitet,

Eine erste gemeinsame Aktion gab es mit er Jugendfeuerwehr der Abteilung Wasseralfingen im Jahre 2018, als man gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Wasseralfingen einen Ausflug ins Erledbnisbad in Stein (bei Nürnberg) machte.