Offizielle Fahrzeugeinweihung im Rettungszentrum Aalen

Gerätewagen Atemschutz und Mannschaftstransportwagen eingeweiht

Am Montag wurde in einer kleinen Feierstunde der Gerätewagen Atemschutz sowie ein neuer Mannschaftstransportwagen offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Bürgermeister Fehrenbacher vor dem neuen Gerätewagen Atemschutz
Bürgermeister Fehrenbacher vor dem neuen Gerätewagen Atemschutz (© Bastian Trauter)
Schadensereignis:

Einsatzdaten:
Einsatznr.:
Datum: 01.02.2015 00:00 Uhr
Einsatzart: Gefahrguteinsatz
Einsatzort:
Alarmschleife:
zus. Info:

Eingeleitete Maßnahmen / Einsatzverlauf:


Besondere Vorkommnisse:


Einheiten Feuerwehr Aalen:

Mit Blumen geschmückt wurden die Fahrzeuge in der Fahrzeughalle des Rettungszentrum Aalen präsentiert. Kai Rudolf Niedziella stellte die Bedeutung des Gerätewagens für den Kreis ausführlich dar, der sich auch mit einer Summe von 88.000 Euro an dem Fahrzeug beteiligt hatte, die gleiche Summe steuerte das Land bei.

Der Gerätewagen Atemschutz (MAN TGM 12.250, Aufbau Thoma) transportiert unter anderem Atemschutzgeräte und -masken und bietet so die Möglichkeit, bei größeren Einsätzen benötigte Atemschutzgeräte schnell zur Verfügung zu haben. Das Fahrzeug wird kreisweit eingesetzt.

Der Mannschaftstransportwagen (Mercedes-Benz Sprinter 316) dient zum Transport von Ausrüstungsgegenständen und Personal zur Einsatzstelle und kann zusätzlich auch noch von der Jugendfeuerwehr und dem Spielmannszug genutzt werden.

Mehr Informationen über den Gerätewagen finden Sie auf der Beschreibungsseite des Gerätewagen Atemschutz.