Vorausrüstwagen VRW

Florian Aalen 1/50-1
VRW Mercedes-Benz G 320 (© Feuerwehr Aalen)

Der Vorausrüstwagen rückt als erstes Fahrzeug bei Verkehrsunfällen aus. Im Vergleich mit dem regulären Rüstwagen ist er deutlich kleiner, wendiger und sehr stark motorisiert. Dadurch kann er einige Minuten schneller am Einsatzort sein als die übrigen Kräfte, was ein entscheidener Punkt bei der Rettung eines Patienten sein kann. Zudem ist das Fahrzeug sehr geländegängig und erreicht so auch Einsatzstellen in unwegsamem Gelände.

Beladung (Auszug)

VRW im Einsatz (© Feuerwehr Aalen)
  • 100 Liter A3F Löschanlage
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Rettungszylinder 60 cm
  • Rettungszylinder 90 cm
  • Rettungszylinder 160 cm
  • Hydraulischer Pedalschneider
  • Gestufte Abstützblöcke
  • Glas-Master Scheibensäge
  • Motorsäge
  • Trennschleifer
  • Niederdruck-Hebekissen

Technische Daten

Standort Abteilung Aalen
Funkrufname Florian Aalen 1/50-1
Fahrgestell Mercedes-Benz G 320
Motorleistung 158 kW (320 PS)
zul. Gesamtgewicht 3,5 t
Ausbau Ziegler
Besatzung 1/2
Baujahr 2001
in Dienst 2001
Löschanlage 100 l mit A3F