Tanklöschfahrzeug TLF 24/48 (1)

Florian Aalen 1/24-1
TLF 24/48 MAN TGA 18.310 (© Rolf Erhardt)

Das Tanklöschfahrzeug TLF 24/48 wurde 2004 als Ersatzbeschaffung für ein vierundzwanzig Jahre altes TLF 24/50 und ein Trockenlöschfahrzeug (TroLF) in Dienst gestellt. Von der Firma Ziegler wurde es auf einem MAN TGA Strassenfahrgestell in Modularbauweise mit der Ziegler Multifunktions Steuerung ZMS aufgebaut. Mit der ZMS können einerseits die Feuerlöschkreiselpumpe und das Schaumzumischsystem bedient werden. Weiterhin kann mit dem ZMS das Fahrzeug vom Geräteraum Heck aus gestartet werden. Alle wichtigen Informationen werden in einem Farbdisplay angezeigt. Die Schaltung der Umfeldbeleuchtung und der Heckabsicherung ist auch von der ZMS möglich.

 

Beladung (Auszug)

Heckansicht TLF 24/48 (© Feuerwehr Aalen)

Das Tanklöschfahrzeug führt ca. 4800 Liter Wasser, 500 Liter Schaummittel, eine Pulverlöschanlage und einen fahrbaren CO2-Löscher mit. Mit dem Dachmonitor von Rosenbauer kann sowohl Wasser als auch Schaum abgegeben werden. Dieser lässt sich mit einem Rahmen auch am Boden einsetzen. Der Truppbesatzung (1/2) stehen noch ein oszillierender Wasserwerfer, zwei Turboschaumzumischer, zwei Chemikalienschutzanzüge, zwei Hitzeschutzanzüge, zwei Pressluftatmer, eine Schleifkorbtrage, sowie umfangreiche Wasser- und Schaumarmaturen zur Verfügung.

Technische Daten

Standort Abteilung Aalen
Funkrufname 1/24-1
Fahrgestell MAN TGA 18.310
Motorleistung 228 kW
zul. Gesamtgewicht 18 t
Ausbau Ziegler
Besatzung 1/2
Baujahr 2004
in Dienst 2004
Pumpe FP 24/8
Wassertank 4800 l
Schaumtank 500 l

Veranstaltungen