Dachstuhlbrand

Löscharbeiten (© Feuerwehr Aalen)
Schadensereignis:
Der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses war in Brand geraten.
Einsatzdaten:
Einsatznr.: 008
Datum: 07.01.2021 12:07 Uhr
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Kettelerstraße; Aalen
Alarmschleife: Digital
zus. Info: F BR 6

Eingeleitete Maßnahmen / Einsatzverlauf:
Beim Eintreffen war das Dach bereits teilweise durchgebrannt; alle Personen hatten das Gebäude verlassen. Aufgrund der baulichen Situation wurde die zweite Drehleiter nachgefordert.

Zwei Trupps unter Atemschutz führten einen Innenangriff über das Treppenhaus durch. Gleichzeitig wurde der Brand von außen von den beiden Drehleitern aus mit je einem C-Rohr bekämpft. Dadurch konnte die Ausbreitung auf die angrenzenden Gebäude verhindert werden. Nachdem das Feuer durch diese Maßnahmen erfolgreich gelöscht werden konnte, wurde die Dachhaut großflächig geöffnet, um letzte Glutnester abzulöschen.

Abschließend wurden alle Räume im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss kontrolliert. Durch das schnelle Eingreifen und den sparsamen Löschwassereinsatz blieben diese Räume unbeschädigt, lediglich an einer Stelle drang etwas Löschwasser durch die Decke.
Nachdem mit dem Gebäudeeigentümer die Sicherheitsmaßnahmen und die erforderlichen nächsten Schritte besprochen wurden, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Besondere Vorkommnisse:
1/11 außer Dienst, Ersatz 1/19-2

Einheiten Feuerwehr Aalen:
Kommando 1/10 KDOW
1 Aalen 1/19-2 MTW (VW)
1/33 DLA
1/43 HLF 10
1/44 LF 20
1/45 LF KatS
1/56 GW-A
1/74 GW-T
4 Unterkochen 4/19 MTW
4/43 HLF 10
5 Wasseralfingen / Hofen 5/19 MTW
5/33 DLK

Bericht der Schwäpo mit Bildern

Bericht der Schwaebischen.de

 

Löscharbeiten (© Feuerwehr Aalen)
Weitere Informationen